Sie verwenden einen nicht mehr unterstützten Browser, daher kann die Webseite teilweise nicht korrekt dargestellt werden.

Anmelden

HPBT / 16.2 g / 250 gr

.338 Lapua Mag. SWISS P Subsonic

Das besonders schwere Projektil bietet zusätzliche Energie für eine verbesserte Zielwirkung.
Die hochpräzise Ladetechnik erlaubt eine Patronenladung sehr nahe an der Schallmauer, jedoch ohne Risiko eines Überschallknalls. Selbst bei Unterschallgeschwindigkeit liefert das schwere Projektil genügend Energie für eine gute terminale Wirkung.
Die .338 Lapua Mag. SWISS P Subsonic ist auch mit einem 19,3 g / 300 gr Geschoss erhältlich.
  • Verbessertes Geschossgewicht sorgt für erhöhte Energieabgabe auf das Ziel
  • Physische und ballistische Eigenschaften ermöglichen den Unterschallflug unter allen Umweltbedingungen
  • Beste Ersttrefferwahrscheinlichkeit dank einer speziellen Ladetechnik
  • Blaues Zündhütchen gewährleistet die korrekte Wahl

Verfügbare Kaliber

  • .338 Lapua Mag.
Bildslider #1
Bildslider #2

Produkteigenschaften generell

Produkt .338 Lapua Mag. SWISS P Subsonic
Kaliber 8.6x70 / .338 Lapua Mag.
Geschosstyp HPBT
Geschossmaterial Tombakmantel, Bleikern
Bleifrei Nein
Zündelement SINOXID
Verpackung 20 Pat/Schachtel, 200 Pat/Kartonkiste, 10000 Pat/EU Palette
10 Pat/Schachtel, 200 Pat/M2A1 Kiste, 16000 Pat/EU Palette

Produkteigenschaften Details

Ballistischer Koeffizient G1 0.6782 (ICAO)
Pulver Doppelbasiges Pulver
Hülsenmaterial CuZn - Legierung
Patronengewicht 40.9 g
Term of Reference C.I.P.
durchschn. Druck max. 2 500 bar (21°C)
Mündungsgeschwindigkeit 320 m/s (1 050 fps)
Mündungsenergie 829 J
Treffgenauigkeit 100% Radius ≤ 50 mm

Durchschlagsleistung